Musikjahr 2017 - Großartiger Erfolg für Julian Weitlaner bei Prima la Musica
Großartiger Erfolg für Julian Weitlaner bei Prima la Musica

prima-la-musica-1Mit der Unterstützung aller österreichischen Bundesländer sowie des Bundes wird vom 4. bis 12. März 2013  der Tiroler Landesmusikbewerb prima la musica in Hall in Tirol ausgetragen.

Dabei stellen sich junge, talentierte "Virtuosen" der Herausforderung, sich mit andern begeisterten Musikern ihrer Altersgruppe zu messen und in Folge von einer hochkarätigen Jury bewertet zu werden.

Von der Musikkapelle Außervillgraten stellte sich Julian Weitlaner (Flügelhorn) zusammen mit seinem Musikschullehrer Rainer Annewandter (Landesmusikschule Sillian-Pustertal) mit folgenden Stücken dieser Herausforderung:

- Jean Baptiste Loeillet: Sonate, B-Dur, 1. Satz: Adagio
- Henry Purcell: Sonata, Es-Dur, 1. Satz: Pomposo
- Gerardo Matos Rodriguez: La Cumparsita, g-moll, Tango
- Edward MacDowell: To a wild Rose, op.51, C-Dur
- György Ligeti: Die große Schildkröten-Fanfare vom Südchinesischen Meer, C-Dur

Julian bereitete sich monatelang auf diesen Auftritt vor und sein Fleiß und Durchhaltevermögen wurde schlussendlich durch eine herausragende Platzierung belohnt.

 

In seiner Wertungsgruppe B erreicht er den sensationellen ersten Preis mit Auszeichnung und hob sich dadurch maßgeblich von seinen Mitbewerbern ab.

Die Jury begründete die Platzierung vor allem durch den hervorragenden Vortrag der Stücke sowie die ausgewogene Tonqualität. Ein Jury Mitglied gab in der abschließenden überaus positiven Kritik seine Notizen während der Aufführung in folgender Form wider: "So muss ein Flügelhorn klingen".

Die Musikkapelle Außervillgraten möchte Julian zu seinem hervorragendem Abschneiden herzlichst gratulieren und ist sehr stolz, zukünftig einen Musikanten mit diesen Qualitäten in ihren Reihen begrüßen zu dürfen.

Zu prima la musica
Von 1995 bis einschließlich 2012 haben österreichweit bisher rund 76.000 junge Musikerinnen und Musiker an den Wettbewerben von MUSIK DER JUGEND teilgenommen. Viele der ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträger sind heute erfolgreich als SolistInnen und KammermusikerInnen auf der internationalen Konzertbühne, als Lehrende sowie als wesentliche Stützen in renommierten Berufsorchestern über die Grenzen Österreichs hinaus vertreten.

Mehr Informationen unter www.musikderjugend.at

Julian bei seinem Auftritt mit seinem Begleiter auf dem Klavier - Alois Wendlinger

prima-la-musica-2